Deutsch

2018-06-30 09:19

Veranstaltungshighlights im Juli

Hier wird Ihnen bestimmt nicht langweilig: ob bei einer 24-Stunden-Wanderung in den Kitzbüheler Alpen, Tiroler Festspiele in Erl oder Bike-Events in Südtirol - im Juli locken wieder zahlreiche Top-Events Besucher nach Tirol und Südtirol.



Rossinis Oper „Guglielmo Tell“ bei den Tiroler Festspielen Erl, © Xiomara Bender

Tiroler Festspiele in Erl
05.07.2018 - 29.07.2018

Die Tiroler Festspiele Erl feiern im Juli mit ihren Zuschauern ihr 20-jähriges Bestehen. Das international anerkannte Festival ist vielen vor allem wegen seiner Wagner-Aufführungen bekannt. Doch 2018 stehen neben anderen Meistern auch englische Komponisten im Mittelpunkt.

Zu ihrem 20. Geburtstag werden die Tiroler Festspiele Erl mit dem großen Komponisten Cyril Scott eröffnet. Der Mann, der als englischer Debussy galt, gibt den Ton an, bei einer Festspiel-Ausgabe, die ihren Schwerpunkt auf England legt. Zudem werden William Walton und Benjamin Britten zu hören sein, dargeboten von Ljubka Biagioni und den Sofia Symphonics. Auch Rossini und Verdi werden eine wichtige Rolle im Programm spielen.

Preisinformation
20,- bis 90,-

Eintritt je nach Aufführung 20 bis 90 Euro. Informationen und Tickets unter +43.5373.81000.20,
unter karten@tirol-festspiele.at oder online.



copyright wisthaler.com
© Gabriele Grießenböck

Südtirol Dolomiti Superbike
07.07.2018

Dolomiti Superbike - das anspurchsvollste Mountainbikerennen Italiens. Jedes Jahr im Juli treffen sich sich die Weltelite und eine Unmenge an Hobbysportlern zu diesem Rennen mit Start in Niederdorf, welches durch die fünf Gemeinden des Hochpustertals führt und allen Teilnehmern und Zuschauern einen wunderbaren Einblick in unsere Bergwelt bietet.

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.



© Gabriele Grießenböck

kitzalp24
14.07.2018 - 15.07.2018

50 Kilometer und 3.000 Höhenmeter gilt es für die Teilnehmer der 24-Stunden-Wanderung „kitzalp24“ zu bewältigen. Die genaue Strecke ist noch in der Ausarbeitung.

Wenn um 9 Uhr bder Startschuss für die 24-Stunden-Wanderung fällt, haben die 130 Teilnehmer noch 50 Kilometer und mehr als 3.000 Höhenmeter im Anstieg wie im Abstieg vor sich. Die Wanderung ist anspruchsvoll, jedoch mit einer guten körperlichen Fitness und entsprechenden Ausrüstung für jeden machbar. Dafür sorgen nicht nur professionelle Bergführer, sondern auch kulinarische Pausen auf malerischen Hütten und Almen, die zum einen ausreichend Energie garantierten und zum anderen leichtes Marschgepäck ermöglichen.

Preisinformation
Nenngeld: 69,-

Im Preis sind u.a. Starterpaket und Verpflegung enthalten.
Hier geht's zur Anmeldung!



Tausende Tennisbegeisterte werden zur Generali Open in Kitzbühel erwartet, © Kitzbühel Tourismus

Generali Open Kitzbühel
28.07.2018 - 04.08.2018

Erneut wird Kitzbühel zum Schauplatz von Weltklasse-Tennis. 2018 lockt die Generali Open wieder tausende Tennisfans in die Stadt. Die ATP World Tour macht es möglich.

Die besten Tennisspieler der Welt werden Ende Juli um die begehrte Kitzbüheler Trophäe und das Preisgeld von rund 482.000 Euro kämpfen. Seit der erfolgreichen Rückkehr auf die ATP World Tour vor sieben Jahren erlebt das Tennisstadion der Stadt wieder Spitzen-Matches. Im vergangenen Jahr verfolgten mehr als 40.000 Tennisfans die Partien live vor Ort. Auf der ganzen Welt waren es Millionen, die sich die Fernsehübertragungen anschauten.

 

Seit mittlerweile 74 Jahren werden in Kitzbühel internationale Tennisturniere ausgetragen. Die Stadt ist bekannt für ihre gut organisierten Turniere mit attraktivem Programm auf und abseits des Center Courts.

Preisinformation

Einzeltickets kosten je nach Sitzplatzkategorie und Turnierrunde 29 bis 69 Euro, ermäßigt 24 bis 29 Euro (nur Kategorie B).
Neu sind die Premium Seats für 87 bzw. 99 Euro.
Zur Qualifikation am 28. und 29.07. ist der Eintritt frei.
Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …